Wichtige Informationen zum Infektionsrisiko durch COVID-19
--   
Sehr geehrte Patienten. Die aktuelle Infektionslage bereitet große Unsicherheit für Sie und Ihre Angehörigen, insbesondere durch die gegen das Immunsystem gerichteten Medikamente, die Sie wegen Ihrer Rheumaerkrankung erhalten. 
Aktuell gibt es keine belastbaren Daten zum Verlauf einer COVID-19-Infektion unter einer rheumatologischen Basistherapie. Die DGRh (Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie) empfiehlt, die vom RKI (Robert-Koch-Institut) empfohlenen Maßnahmen zu beachten und – wie dort beschrieben – nach Möglichkeit umzusetzen. Ein Absetzen einer Basistherapie allein aus Furcht vor einer Infektion mit COVID-19 wird wegen des Risikos der Reaktivierung der rheumatologischen Erkrankung und der dadurch und/oder durch die dann notwendige Glukokortikoidtherapie kompromittierten Immunabwehr weiterhin nicht empfohlen. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.dgrh.de und www.rki.de.  

 

Von unserer Seite sind folgende Maßnahmen getroffen worden: 

 

- Einrichtung eines zweiten (provisorischen) Wartezimmers, um die Anzahl  der in einem Raum Wartenden zu reduzieren.

 

- Kürzung der Aufenthaltszeiten in der Praxis.  

 

- Zugangsbeschränkung für Nicht-Patienten.  Begleitpersonen  sollten nur in unabdingbaren Fällen die Praxis betreten

 

- Reduktion der Anzahl  der  angebotenen Termine. Vereinbarte Termine behalten ihre Gültigkeit.  

 

 

Wir bitten Sie, Folgendes zu beachten: 

  

- Versuchen Sie, möglichst pünktlich zum Termin zu erscheinen. Lange Aufenthaltszeiten im Wartezimmer sind soweit möglich zu vermeiden.

 

-  Bitte bereiten Sie sich gut auf den Arztbesuch vor, wir versuchen, den Aufenthalt in der Praxis so kurz wie möglich zu gestalten. Bitte aktualisierten Medikamentenplan , relevante Befundberichte , Liste der benötigten Verordnungen/Rezepte  mitbringen und schon bei Betreten der Praxis abgeben.

 

-  Wenn Sie in  den letzten Wochen in Risikogebieten waren, bitten wir Sie, uns telefonisch zu kontaktieren.

 

-  Wenn Sie Kontakt zu  an COVID-19- Erkrankten hatten,  bitten wir Sie, uns telefonisch zu kontaktieren.

 

-  Wenn Sie  Symptome haben, die auf eine Coronainfektion hinweisen: bitte  Telefonnummer 116117  anrufen.

 

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Mitarbeit in dieser schwierigen Zeit!

 

Ihr Praxis-Team